Home

LAGA Z 1.2 Entsorgungskosten

Gemischte Bau- und Abbruchabfälle nach LAGA: Preis (netto) Euro/t. 011024 Bauschutt Z 1.2: 25,00 € 011026 Straßenaufbruch Z 1.2: 12,00 € 011063 Straßenaufbruch Z 2: 18,00 € AVV 170802. Baustoffe auf Gipsbasis: Preis (netto) Euro/t. 021050. Rigips: 90,00 € AVV 170904. Sonstige Bau- und Abbruchabfälle: Preis (netto) Euro/t. 075000. Bau- u. Abbruchabfälle nichtmineralisch (Preis. Kosten Entsorgung Boden z1.2. 4,50 Stern(e) 4 Votes Erstellt am 26 August 2020; S. Sandra32. 26 August 2020. Teilen #1 Hallo zusammen, Wir wollen bald mit dem Bau starten, Einfamilienhaus. 10x11 und für den Keller 2.40 in die Tiefe. Laut bodenprobe entspricht der Boden den Wert Z1.2 Nach vielen Internetgesuchen sind wir noch nicht schlauer was da für Kosten auf uns zukommen. Hat jemand. Z 1.1, Z 1.2, Z 2 Vollzugshilfe zu § 12 BBodSchV LAGA-Mitteilung 20 Abb. II.1.2-1: Überblick über die Regelungen zur Verwertung von Bodenmaterial 1.2.3.2 Uneingeschränkter Einbau - Verwertung von Bodenmaterial in boden-ähnlichen Anwendungen (Einbauklasse 0) Ein uneingeschränkter Einbau von Bodenmaterial in bodenähnlichen Anwendungen ist nur dann möglich, wenn die Anforderungen des.

Preisliste für Materialeingang von Baureka - Baustoff

  1. Die Zuordnung nach LAGA 20 erfolgt in die Einbauklassen Z-0, Z-1.1, Z-1.2 und Z-2. Wird der Zuordnungswert für Z-2 auch nur für einen Parameter überschritten, ist eine bauliche Verwertung nur noch in Ausnahmefällen möglich. Je nach Art der Schadstoffbelastung kann eine Verbringung in eine Bodenaufbereitungsanlage erfolgen. Sonst bleibt nur noch die Ablagerung auf einer Deponie möglich.
  2. Zuordnungswerte Z 1.1 Zitat TR LAGA (Teil Bauschutt): Bei Einhaltung dieser Werte ist selbst unter ungünstigen hydrogeologischen Voraussetzungen davon auszugehen, dass keine nachteiligen Veränderungen des Grundwassers auftreten. Ausnahme: Nicht in Trinkwasserschutzgebiete Zonen I - III A Einbauklasse Z 1.1: Eingeschränkter offener Einbau. 27 > 2 m bindige Schicht P P Einbauklasse Z.
  3. Dies gilt für Böden, deren Schadstoffbelastung höchstens den Z 1.2-Wert des Verfüll-Leitfadens erreicht. Bei höher belasteten Böden bildet man Haufwerke aus dem Bodenmaterial, die gemäß LAGA-Richtlinie PN 98 beprobt werden. Die Bildung ähnlich belasteter Haufwerke ist zwar zunächst aufwendiger, hilft aber Entsorgungskosten zu sparen.
  4. Zuordnungswerte für Bauschutt der LAGA M 20 (Zuordnungswerte Feststoff und Eluat für Recyclingbaustoffe bzw. nicht aufbereiteten Bauschutt gem. Tab. II.1.4-5 und Tab. II.1.4-6, LAGA M20 v. 06.11.2003) Parameter Einheit Ergebnis Z 0 Z 1.1 Z 1.2 Z 2 EOX mg/kg 1 3 5 10 KW mg/kg 100 3001) 5001) 1.0001
  5. Zuordnung der einzelnen Typklassen nach LAGA-Richtlinien Typklasse LAGA Einbaubereiche Zuordnungsklasse uneingeschränkter offener Einbau 1 Z 0 eingeschränkter offener Einbau 2 Z 1.1 (z.B. im Straßenbau und begleitenden Erd-baumaßnahmen, Industrie-/ Gewerbe- und 3 Z 1.2 Lagerflächen, Parkanlagen mit geschlossener Vegetationsdecke
  6. Nachstehende Entsorgung nur in Verbindung mit Containergestellung EP (€/to.) 501000 Hecken und Baumschnitt 20 02 01 73,50 505000 Altholzabfälle Kat. A 1, unbehandelt sauber und sortenrein 17 02 01 47,50 506000 Altholzabfälle Kat. A 2,3, behandelt und/oder beschichtet sortenrein 17 02 01 89,50 507600 Altholzabfälle Kat. A 4, mit schädlichen Verunreinigungen sortenrein 17 02 04 131,00.
  7. 1.4.3.1.2 Z 1 Eingeschränkter offener Einbau Die Zuordnungswerte Z 1 (Z 1.1 und ggfs. Z 1.2, Tabellen II.1.4-5 und II.1.4-6) stellen die Obergrenze für den offenen Einbau unter Berücksichtigung bestimmter Nutzungseinschränkungen dar. Maßgebend für die Festlegung der Werte ist in der Regel das Schutzgut Grundwasser. Grundsätzlich gelten die Z 1.1-Werte. Bei Einhaltung dieser Werte ist.

ᐅ Kosten Entsorgung Boden z1

260 Entsorgung Bodenaushub LAGA Z 0 5,000 t 1. 1. 270 Entsorgung Gemischte Bau- und Abbruchabfälle 2,500 t 1. 1. 280 Beton, Ziegeln, Fliesen, Keramik 7,500 t 1. 1. 290 Eisen und Stahl 1,000 t (Auto) SONSTIGES 1. 1. 300 Dokumentation 1,000 psch (Auto) Stundenlohnarbeiten Bei der Durc... 1. 1. 310 Baufacharbeiter/-in 5,000 h 1. 1. 320 Bauhelfer/-in 5,000 h 1. 2 Kriechkeller Bauteil West (Auto. Z 1.1, Z 1.2, Z 2 Vollzugshilfe zu § 12 BBodSchV LAGA-Mitteilung 20 Übersicht zum Einbau von Bodenmaterial GaLaBauJournal 03|08 TITEL sätzliche Messungen im Eluat (ausgewa- schene Stoffe in Lösungsmitteln) nötig. Für folgende Schadstoffe gibt es jetzt im LAGA M 20 Zuordnungswerte: Neun Schwermetalle (Arsen, Blei, Cad-mium, Chrom, Kupfer, Nickel, Queck-silber, Thallium und Zink. Technische Regel Boden der LAGA M20 20 DepV Zuordnungswerte Boden Zuordnungswerte DepV 21Z 0 Z 0*22 Z 1.1 23 Z 1.224 Z 225 DK 0 DK I DK II DK III 20036_Analytik-Karte_RZ.qxp_Analytik-Karte_9107 21.07.20 11:02 Seite 3 . 6 Gilt nicht für Asphalt auf Bitumen- oder auf Teerbasis. 7 Die Fußnote 7 der DepV wurde nicht in die Tabelle übernommen. Sie betrifft die Rekultivierungsschicht. 8 Nicht. Z 1.1 der Zuordnungswerte (Eluat, Feststoff) der LAGA-Mitteilung 20 verwendet werden, sofern es aus demselben Gebiet kommt. Eine Verschlechterung der am Einbauort vorliegenden Belastung ist dabei jedoch auszuschließen (Verschlechterungsverbot). (ungesättigte Zo Bei der Herstellung von durchwurzelbaren Boden

Bodenaushub - BfU

FAQ: Umgang mit Bodenaushub - LfU Bayer

  1. Solche perlitgefüllten Ziegel können deshalb ab sofort im Rahmen des zulässigen Bauschuttanteils (in der Regel 1/3) der jeweiligen Verfüllmaßnahme in Gruben der Kategorien B, C1 und C2 (Z1.1, Z.1.2 und Z2-Gruben) verbracht werden. FortschreibungEntsprechend der Regelung im fortgeschriebenen Leitfaden zur Verfüllung von Gruben, Brüchen.
  2. Anlieferung Gleisschotter Sortenrein, Z/O Z 1.1. 1.2. 2 nach Laga 170508 Auf Anfrage Preisliste RUS Recycling Union Stuttgart GmbH & Co. KG Steinheimer Straße 3 · 71691 Freiberg am Neckar · HRA 731691 · Tel.: 07195 9152-66 · Fax: 07195 9152-67 E-Mail: info@rus-stuttgart.de · www.rus-stuttgart.de Stand 01/2020 Seite 2 von 2 Diese Preisliste gilt ab dem Erscheinen, solange bis eine neue.
  3. eralische Stoffe: Kleinanlieferung bis 250 kg: 6,50 EUR nur
  4. Leider mit LAGA Z1.1. Das Angebot des GU für die Entsorgung liegt bei 12000 EUR. Scheint uns doch sehr viel. Hat man überhaupt eine Chance Lehmboden mit LAGA 1.1 kostengünstig an Tiefbauunternehmen loszuwerden? Angeblich ist der offene Einbau ja noch relativ problemlos möglich
  5. sonstigen Abfällen der Z 2 Zuordnungswerte der LAGA M20 aus 1997; aber Einhaltung der Anforderungen an die Dichtung gem. TR Boden Punkt II.1.3.3 →Verwertung nur zulässig, soweit für Sicherung oder Wiedernutzbarmachung erforderlich Juni 2012 Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz. Vergleich Verwertungsmöglichkeiten in Tagebauen Z 1Eluat, Feststoff.

LAGA Mineralische Abfälle - KAT Umwel

Beseitigung auf Deponie: Entsorgung von Boden und Bauschut

Unsere Preisliste - Entsorgung und Recycling Anlieferung frei Anlage / Abholung ab. Die angegebenen Preise verstehen sich zzgl. ges. MwSt. REMITEC GmbH Anlieferung frei Anlage. Beton. Preis €/t. Beton < 60 cm. 6,50 € Beton > 60 cm. 8,50 € Beton leicht verunreinigt < 60 cm. 15,50 € Beton stark verunreinigt < 60 cm. 39,50 € Bauschutt. Preis €/t. Bauschutt Ziegel < 60 cm. 12,00. für Erdstoffentsorgung bis Z 1.2 nach LAGA-Richtlinie 11/2004. Tabelle Eluat II.1.2-5. fachgerechte Entsorgung ist nachzuweisen. Es spricht einiges dafür, dass es - anders als das Landgericht meint - auch im Hinblick auf die Fälligkeit des Werklohns für die vorstehend genannte Werkleistung nicht anstelle der Abnahme gemäß § 641 BGB auf die Vollendung des Werkes nach § 646 BGB. LAGA-Mitteilung M 20 »Anforderungen an die stoffliche Verwertung von mineralischen Abfällen - Technische Regeln - Allgemeiner Teil« (*.pdf, 0,55 MB) LAGA-Mitteilung M 20 Teil II: Technische Regeln für die Verwertung 1.2 Bodenmaterial (TR Boden) (*.pdf, 0,29 MB) LAGA-Mitteilung M 20 Teil III: Probenahme und Analytik (*.pdf, 0,17 MB

Erdaushub Z0 - Z1 - Z2: Erdaushub Z0 - Z1 - Z2 - Erde

-Entsorgung Erdaushubs LAGA >= Z 1.2, = Z 2 570 t - Bodenersatzmaterial 2.000 m³ - Verbau 3370 m²-Erneuerung Hauptkanal DN 300 56 m-Erneuerung Anschlussleitungen 420 m-Schachtausstattung 146 Stk - Apshaltarbeiten 470m² - Pflasterarbeiten 770m² Objekttyp: - Straßeninfrastruktur - Ortsstrassen, Privatstrassen. PLZ-Gebiet: 53 - Bonn, Remagen, Siegburg, Euskirchen Art des Auftraggebers. Erdaushub belastet LAGA Z. 2.0 1.4 Grünschnitt Artikel Erdaushub belastet LAGA Z. 1.1 Erdaushub belastet LAGA Z. 1.2 Erdaushub A, unbelastet, wiederverwertbar ohne Störstoffe, unbelastet 1.0 Annahme 1.1 Beton Artikel Beton sortenrein ohne Feinanteil bis 80 cm Kantenlänge Beton Übergröße mit Eisen ab 80 cm Kantenlänge Grabstein - Grabeinfassung ohne Erdreste Asphalt teerfrei bis 80 cm. (3) Die Gebühr für die Entsorgung von selbst angelieferten oder unzulässig behandelten, gelagerten oder abgelagerten Abfällen beträgt für: a) Erdaushub (LAGA Z 0) 5,-- €/t 7,60 €/m³ b) Erdaushub (LAGA Z 1.1) 15,-- €/t 23,-- €/m³ c) Erdaushub (LAGA Z 1.2) 25,-- €/t 38,-- €/m

Leistungsbeschreibung Bauportal Deutschlan

  1. Diese Deponiekosten fallen an. Fünf Kubikmeter Bauschutt wiegen etwa sieben Tonnen. Das Entsorgen kostet zwischen 150 und 200 Euro. Wenn es sich um Baumischabfall handelt, ist mit etwa 180 bis 250 Euro zurechnen. Giartonplatten zu entsorgen ist dagegen sehr teuer. Hier ist mit über 300 Euro zu rechnen. Einige wenige Deponien nehmen auch.
  2. Für Bauschutt müssen Sie in der Regel reine Entsorgungskosten von 30 EUR pro m³ bis 60 EUR pro m³ rechnen - die Kosten können hier regional unterschiedlich liegen. Als Bauherr können Sie in manchen Fällen Kleinmengen (in der Regel 1 m³ pro Jahr) bei einigen Deponien auch kostenlos anliefern und entsorgen lassen
  3. eral i-schen Abfällen - Technische Regeln - Vorbemerkungen vom 05.06.2012, Allgemeiner Teil, Endfassung vom 06.11.2003, sowie Teil II Technische Regeln für die Ve rwertung 1.2 Bodenma
  4. Wir verwerten Material in den Deklarationen Z 0, Z 1.1, Z 1.2 und nach Z 2 nach dem bayerischem Eckpunktepapier. Je nach Deklaration wird Ihr Material einer unserer Gruben zugeteilt. Den Boden oder Bauschutt können Sie selbst anliefern oder durch unsere Frachtlogistik abtransportieren lassen

Entsorgung von Boden und Bauschutt - ifMU GmbH

  1. steiniges und erdiges Material gemischt; schadstofffrei bis LAGA Z 1.2 und kein Gips; bis max. 50 cm Kantenlänge; maximaler Anteil an Leichtbaustoffen, wie Bims und Gasbeton von weniger als 10 Vol.-%! Entsorgungs-Hinweise hier ist Sortenreinheit sehr wichtig! Schaublatt-170107.pdf . ASN : 17 01 07/R - recyclingfähige Gemische aus Beton und Ziegel... Inhalt Beton, Ziegel, schadstofffrei bis.
  2. 1. 2. 120 Zwischengelagerten Boden (B) laden, abfahren und entsorgen (>Z2.) 40,000 m3 1. 2. 130 Gel. Boden bzw. Fels des AG aufn. Homogenbereich C Bod.i.lag.Verw AN LAGA Z 1.2 Verwertung nachw. Abrechnung Abtrag 800,000 m3 1. 2. 140 Gel. Boden bzw. Fels des AG aufn. Homogenbereich C Bod.i.lag.Verw AN LAGA Z 2 Verwertung nachw. Abrechnung Abtrag.
  3. Z 1.1, Z 1.2, Z 2 Vollzugshilfe zu § 12 BBodSchV LAGA-Mitteilung 20 Übersicht zum Einbau von Bodenmaterial die Preise) für die Entsorgung von Bö-den unterschiedlicher Schadstoffklas-sen ausgehandelt werden. Ist das nicht der Fall, sind Nachtragsangebote unver- meidbar. Pauschalangebote (1 Stück Aushub laden und abfahren, einschließ-lich aller Deponiekosten) können hier für

Zuordnungswerte (Z-Werte) stammt aus den Technischen Regeln der Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA). Für einen Abfall kann anhand einzelner Parameter (z.B. Schwermetallgehalte) eindeutig festgelegt werden, welchem Z-Wert er zuzuordnen ist. Über die Z-Werte ist dann die Art des zulässigen Einbaus festgelegt Als Experten beraten wir Sie rund um das Thema Entsorgung - effizient und professionell. Ablagerung von Boden Z1.1 und Z.1.2 - Einhaltung der Grenzwerte LAGA Boden 2004; Langfristige Betriebsgenehmigung bis 2041; Sichere und umweltgerechte Abagerung; Jährliche Zertifizierung der Deponie Wiemersgrund als Entsorgungsfachbetrieb. So dokumentieren wir die gestellten Anforderungen an die. LAGA Z 0 2004 LAGA Z 0 2007 LAGA Z 0* LAGA Z 1.1 LAGA Z 1.2 LAGA Z 2 Deponieklasse 0 Deponieklasse I Deponieklasse II Deponieklasse III Eigenschaften des Materials verdichtungsfähig nicht verdichtungsfähig fein grobkörnig kiesig sandig zertifiziert nicht zertifiziert egal Menge (in t) Min: Max: Transport-Option Preis inkl. Transport Preis ohne Transport Transport kann mit angeboten werden.

umwelt-online-Demo: Archivdatei - LAGa 20: Teil II

Bankettschälgut LAGA-Klasse Z 1 abfahren und entsorgen 600,000 t 1. 2. 30 Aufge. Bankettschälgut LAGA-Klasse Z 1.2 abfahren und entsorgen 1.000,000 t 1. 2. 40 Aufge. Bankettschälgut LAGA-KLasse Z 2 abfahren und entsorgen 3.500,000 t 1. 2. 50 Aufge. Bankettschälgut Deponieklasse DK I abfahren und entsorgen 300,000 t Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in. ordnungswerte Z 1.2 eingehalten werden und am Standort unterhalb der RC-Schicht noch eine mindestens 2 m mächtige, bindige Deckschicht das Grundwasser schützt. Einbau an Standorten mit ungeschütztem Grundwasserleiter Werden RC-Baustoffe eingebaut, ist ein eingeschränkter offener Einbau ab 1 m oberhalb des höchsten Grundwasserstandes (HGW - höchster Grundwasserstand, zeHGW - zu. BG-1 / 2 / 3 nein Nur: unbelastetes Bodenmaterial bzw. Baggergut, Gleisschotter, Schmelzkammergranulat . Kommission zur Bewertung wassergefährdender Stoffe Beirat beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Was bedeutet §10 bei Schlacken und anderen mineralische Abfällen? 2.) Das PRINZIP, wonach Schlacken und andere mineralische Abfälle gemäß der ggf. in Kraft. Rückstellprobe, max. 12 Monate, inklusive Entsorgung (ohne chemische Untersuchung) Probenbegleitprotokoll (ohne gleichzeitige Analytik gem. DepV) Erklärung der Untersuchungsstelle gem. Deponieverordnung Parameterpakete LAGA Bauschutt (1997) Tabellen II.1.4-5 (Feststoff) und II.1.4-6 (Eluat), ohne Schwermetalle im Feststoff (Zuordnungswerte Z 1.1) LAGA Bauschutt (1997) Tabellen II.1.4-5. Überarbeitung der LAGA-Zuordnungswerte Boden - Spannungsfeld zwischen vorsorgendem Grundwasser- und Bodenschutz sowie der Kreislaufwirtschaft und Ressourcenschonung Dr.-Ing. Jörg Demmich 1, Dr. Michael Zingk2, 1GFR Gesellschaft für die Aufbereitung und Verwertung von Reststoffen mbH 2GP Günter Papenburg AG Zusammenfassung Die mit der Anhörung der beteiligten Kreise im April 2004.

Hierbei handelt es sich um eine Entsorgung von Boden/ Oberboden in einer Größenordnung von ca. 30.000 m³. Der Boden wird je nach Verwendung zwischen Z 0 und Z 1.2 eingestuft. Objekttyp: - Öffentlicher Bau - Objekteigenschaft - Sanierungobjekt. PLZ-Gebiet: 55 - Mainz, Simmern/Hunsrück, Bad Kreuznach, Idar-Oberstein. die Entsorgung von Bodenaushub in den vergangenen Jahren verdoppelt, teilweise sogar verdreifacht. Das schlägt sich massiv auf die Baukosten nieder. Bei Baumaßnah-men, bei denen viel Boden oder Bauschutt anfällt, machen die Entsorgungskosten einen erheblichen Anteil der Gesamtbaukosten aus. Den Erdaushub für ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit 500 m³ zu entsorgen kostet - je nach. 1.2.3.3 Z2 Eingeschränkter Einbau mit definierten technischen Sicherungsmaßnahmen. Die Zuordnungswerte Z2 stellen die Obergrenze für den Einbau von Boden mit definierten technischen Sicherungsmaßnahmen dar. Dadurch soll der Transport von Inhaltsstoffen in den Untergrund und das Grundwasser verhindert werden. Maßgebend für die Festlegung. Boden: Wir entsorgen Bodenaushub von LAGA Z0 bis. z. B. keine mit Holzschutzmittel behandelte Fenster • Verringerung des Aushubs von schadstoffbelastetem Boden durch planerische Maßnahmen. 2.1.2 Wiederverwendung von Stoffen und Bauteilen Eine Wiederverwendung1 kommt insbesondere für nicht schadstoffbelasteten Boden-aushub in Betracht. Dieser kann unter bestimmten Voraussetzungen auf der.

Länderarbeitsgemeinschaft Abfall - Wikipedi

für die Entsorgung von Abfällen aus Verbrennungsanlagen für Siedlungsabfälle (GABl. Nr. 1/1995 S. 66) beschlossen durch die Länder-Arbeitsgemein-schaft Abfall (LAGA) am 1./2. März 1994 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 Begriffsbestimmungen 3 Untersuchung der Abfälle 4 Verwertung der Abfälle 4.1 Verwertung der HMV-Schlacken 4.1.1 Anforderungen 4.1.2 Technische Maßnahmen zur Verbesse. 4.5 Materialeinstufung > Z 1.2 8 4.6 Haufwerksbeprobung 8 4.6.1 Bildung homogener Haufwerke 8 4.6.2 Separierte und aushubüberwachte Böden 9 4.6.2.1 Reduzierung der Anzahl der Laborproben 9 4.6.2.2 Reduzierung des Parameterumfangs 9 4.6.2.3 Abschließende Prüfung der Homogenität und Einstufung 9 4.6.2.4 Nachuntersuchung bei Inhomogenität 10 4.6.3 Vermischte Böden 11. 5 Bauschutt 12. 5.1 Die LAGA PN 98 ist bei der Deponierung von Abfällen verbindlich anzuwenden. Für alle anderen Entsorgungswege kann sie als Stand der Technik für die Probenahme angewandt werden. Download des Merkblatts als pdf-Dateien. Allgemeiner Teil (pdf, 567.2 KB) Technische Regeln für die Verwertung 1.2. Bodenmaterial (TR Boden) (pdf, 385.5 KB Entsorgung Boden Z 1.2. Los-Nr.: 3. II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 90522200. II.2.3) Erfüllungsort. NUTS-Code: DE600. Hauptort der Ausführung: Hamburg. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Antransportierten Aushubboden gemäß. Leistungsbeschreibung mit Schadstoffgehalten. kleiner/gleich Zuordnungswert Z 1.2 gemäß der. TR LAGA M20 entsorgen. Inkl. Verwiegen, Kippgebühren und.

Video: Mineralische Abfälle - hamburg

Transporte Kniepper - Kniepper Entsorgun

Zuordnungswerte Z 2 der LAGA-Mitteilung 20 Anforderungen an die stoffliche Verwertung von mineralischen Abfällen, Teil II: Technische Regeln für die Verwertung; 1.2 Bodenmaterial (TR Boden), Stand: 05.11.2004, überschreiten und/oder die Werte der Deponieklasse II der DepV überschritten sind. Abweichungen bzw. Ausnahmen von dieser Regeleinstufung hat das MUFV in einem Schreiben vom 12. Entsorgung Aushub LAGA >Z 2 85 €/t LAGA Z 2 65 €/t LAGA Z 1.2 30 €/t LAGA Z 1.1 23 €/t Preise jeweils inkl. Stellung abgedeckter Mulden und Transport / Lagerung auf dem Gelände (Haufwerksbildung mit Folienabdeckung) und späteres Laden für LKW-Abtransport. GW-Sanierung mobile Grundwassersanierungsanlag Entsorgung: Deponie Kätzental Asbesthaltige Baustoffe sind Stoffe mit festgebundenem Asbest, wie etwa Asbestzementplatten, Hartasbestabfälle z.B. Eter-nitplatten, die überwiegend aus Zement bestehen. Entsorgung nur für Haushalte: Dienstags, Entsor-gungszentrum Mergelstetten Achtung: Entsorgung nur in Spezialsäcken Schrott/Altmetall Entsorgung Boden Z3 Preis. Verwertung und Beseitigung von Bodenaushub und Bauschutt > Z2, DK I, DK II, DK III. mit Mineralöl-Kohlenwasserstoffen (KW) ab 23,00 €.KW-Gehalt. Preis. ≤ 5.000 mg/kg. ab 29,00 €. ≤ 10.000 mg/kg. ab 37,00 € Z3 Deponieklasse I Z4 Deponieklasse II Z5 Sonderabfalldeponie Die Kosten der Bodenanalyse nach LAGA durch ein anerkanntes Labor wie z. B. Fresenius, ca. oder DIN 19698-1 [2], LAGA M 20 [3], Verfüll-Leitfaden [4], LAGA-Methodensammlung [5], LfU-Arbeitshilfe Kontrollierter Rückbau [6]. Auch das Merkblatt Deponie-Info 3 [7] des LfU liefert wertvolle Hinweise. Schon bei der Herstellung eines Haufwerks ist darauf zu achten, dass unterschiedliche Materialien (vor allem Böden und Bauschutt) nicht vermischt werden. Wenn dies nicht vermeidbar war.

Bauschutt - LfU Bayer

Bodenmaterial in technischen Bauwerken (Z 1 und Z 2) ergänzend folgende Zuordnungswerte herangezogen werden: Z 1.1 Z 1.2 Z 2 TOC in mg/kg 1,5 1,5 5 Parameter MKW Das in der LAGA M 20 Stand 06.11.2003 vorgegebene Verfahren für die MKW-Bestimmung wurde durch ein neues Referenzverfahren ersetzt (siehe LAGA Mitteilung 35 - KW/04) Merkblatt Entsorgung von Bauabfällen I LAGA Bezogen auf die Tab. 4.3-1 ist auffällig, dass in einigen Proben der maßgebende Parameter, welcher zu einer Einstufung zu Z 1.2 nach Hessischem Merkblatt I LAGA führt, ein erhöhter pH-Wert ist. Dieser alleine ist aber i.d.R. nach dem Hessischen Merkblatt nicht maßgeblich, wenn ein fachliche Ausschreibung Region Suhl, Hildburghausen, Ilmenau, Meiningen für Stromversorgungskabel verlegen Ausschreibung Los-ID 200248 Kostenschätzung: Entsorgung und Transport von Abfällen DB Netz AG; NBS Suchraum Hanau-Würzburg/Fulda, Variante IV Entsorgung Transport/ Verladung Material Abfall-schlüssel gem. AVV Einstufung1) Tonnage EP [€] GP [€] EP3) [€]/t GP [€] Boden 170504 LAGA Z 0 12.900.000 10,0 129.000.000,00 8,7 112.230.000,00 170504 LAGA Z 1 11.300.000 17,0 192.100.000,00 8,7 98.310.000,00 170504 LAGA Z.

Entsorgung - barab-gmbh

soil map - der Bodenmarkt bringt Angebote und Nachfrage für und nach Böden aller Art zueinander. Auf soil map können Sie direkt auf einer Kartenübersicht sehen, welche Materialangebote oder -suchen in Ihrer Nähe bestehen, den Anbieter direkt kontaktieren, und so kosten- und zeitsparend Material bekommen bzw. loswerden Uneingeschränkter Einbau (Z 0) 2. Eingeschränkter offener Einbau (Z 1.1 und Z 1.2) 3. Eingeschränkter Einbau mit definierten technischen Sicherungsmaßnahmen (Z 2) Grundlage: - LAGA M 20, Tabellen II.1.4-5 und II.1.3.4-6 bzw. -Merkblatt Entsorgung von Bauabfällen, Tabelle Parameter Dimension Z 1.1 Z 1.2 Z 2 pH-Wert - 6,5 bis 12,5 6 bis 12,5 5,5 bis 12,5 Elektrische Leitfähigkeit µS/cm 2500 3000 5000 Arsen µg/l 15 30 60 Blei µg/l 40 100 200 Cadmium µg/l 2 5 6 Chrom, gesamt µg/l 30 75 100 Kupfer µg/l 50 150 200 Nickel µg/l 50 100 100 Quecksilber µg/l 0,5 1 2

Entsorgung Erdaushub Z1

  1. Z 1.2 (LAGA M 20, TR Boden vom 5.11.2004) und/oder Anlage 7 Z 1.2 (LAGA M 20, TR Bauschutt vom 6.11.1997) Anlage 7 günstige hydrogeologische Standortbedingungen - zulässige Höhe des Grundwasserspiegels - Anlage Qualitätssicherung und Dokumentation Anlage 1 DB 0 + Z 1.2 + Anlage Qual. + Dok. Technische Bauwerke ohne durchwurzelbare Bodenschicht und mit wasserdurchlässiger.
  2. LAGA - Zuordnungswerte für Boden Zuordungswerte im Feststoff Parameter Einheit Z 0 Z 1.1 Z 1.2 Z 2 pH-Wert 5,5-8 5,5-8 5,0-9 EOX mg/kg 1 3 10 15 Kohlenwasserstoffe mg/kg 100 300 500 1.000 Σ BTEX mg/kg <1 1 3 5 Σ LHKW mg/kg <1 1 3 5 Σ PAK n. EPA mg/kg 1 5 15 20 Σ PCB (Congenere nach DIN 51527 mg/kg 0,02 0,1 0,5 1 Arsen mg/kg 20 30 50 150 Blei mg/kg 100 200 300 1.000 Cadmium mg/kg 0,6 1 3.
  3. eralischen Reststoffen in Abhängigkeit von den hydrogeologischen Gegebenheiten am Ablagerungsort festgelegt
  4. gen der LAGA M20 (in ihrer aktuell gültigen Fassung, Stand 1997, 2003 bzw. 2004) Be-lastungen ≥ LAGA Z 2 aufweist, übernommen. Von Entsorgungskosten sind diejenigen Kosten abzuziehen, die für die fachgerechte Behandlung bis < LAGA Z 2 entstanden wä-ren. Diese werden vom Erbbaurechtsgeber nicht übernommen. Die genauen Abläuf
  5. Entsorgung Bauabfälle / Abbruchabfälle nach AVV-Schlüssel. sind Baustellengemeinkosten im Baupreis enthalten. Bitte deaktivieren, wenn die Baustelleneinrichtung separat als Position ausgeschrieben ist. Abfall nicht gefährlich AVV170102 nicht schadstoffbelastet Z0 LKW AN transp. entsorgen Verwertungsanlage bis 10km Vergüt.Entsorg. AN

3.1.2.1 innerhalb des Deponiedichtungssystems (Z2 bis Z4) den, die bei der abschließenden Entsorgung gefordert werden. Beispiele: Beim Einsatz im Landschafts-, Straßen- und Wegebau wird üblicherweise die Einhaltung der Eluat-und Feststoffgrenzwerte der Bodenwerte Z1.1 der Technischen Regeln der LAGA gefordert, so dass der Galvanikschlamm diese bereits an der Anfallstelle einzuhalten hat. III.1.2) Wirtschaftliche und 10.0020 Entsorgung Bauschutt LAGA-Klasse Z 2 10.0030 Entsorgung Bauschutt LAGA-Klasse Z3/ DepV DK 10.0040 Entsorgung Bauschutt LAGA-Klasse Z4/ DepV DK 2 10.0050 Entsorgung Bauschutt Überschreitung LAGA-Klasse Z4/ DepV DK 2 10.0060 Entsorgung Boden LAGA-Klasse Z3/ DepV DK1 10.0070 Entsorgung Boden LAGA-Klasse Z4/ DepV DK 2 10.0080 Entsorgung von. (LAGA TR Tab. II.1.2-4) • Allgemeine Parameter, Schwermetalle • Polychlorierte Biphenyle (PCB), BTXE; LHKW, PAK Ergebnisse der Untersuchung aus dem Eluat (LAGA TR Tab. II.1.2-5) • Allgemeine Parameter, Schwer-metalle, Summenparameter, Chlorid, Sulfat Misch-probe 4 1. Orientierung Z0* Beispiel - Verwerten Geröllfang im Alfbach bei Alf.

Quecksilber µg/l 0,2 1 2 0,2 1 2 0,2 Zink µg/l 100 300 600 100 300 400 100 Thallium µg/l 1 3 5 - - - 1 Z1.1 Z1.2 Z2 wasserdurchlässige Bauweise wasserdurchlässige Bauweise und Vorliegen hydrogeologisch günstiger Verhältnisse (2 m mächtige Deckschicht aus Lehm, Ton bzw. Schluff über Grundwasser und Erosionsschutz (z.B. geschlossen ca. 2.000 to Abfuhr/Entsorgung von Aushubmaterial LAGA Z 1.2 ca. 2.000 to Abfuhr/Entsorgung von Aushubmaterial LAGA > Z 2, DK 2 ca. 2.000 to Abfuhr/Entsorgung von Aushubm aterial LAGA > Z 2, DK 1 ca. 21 lfd.m Stb -Stützwinkel, h=600cm liefern und aufstellen ca. 2.350 lfd.m Ortbetonpfähle, DN 750 nach DIN EN 1536 (180 Stck.) ca. 810 lfd.m Ortbetonpfähle, DN 900 nach DIN EN 1536 (55 Stck.) ca. Unterschiedliche Abfallfraktionen (z. B. Bauschutt, Bodenmaterial, Holz, Kunststoffe) sollen vom Zeitpunkt ihrer Entstehung an getrennt bereitgestellt werden. Innerhalb einer Abfallfraktion (z. B. Bodenmaterial oder Bauschutt) sollen Teilmengen mit unter-schiedlichen Belastungen (z. B. Einbauklassen nach LAGA M 20) je nach Verwertungsmaß In der Mitteilung 20 der Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) sind die Anforderungen an die Verwertung von Reststoffen beschrieben. Die Zuordnungswerte (Z 0, Z 1.1, Z 1.2, Z 2) für Feststoffe und Eluate legen die Voraussetzungen für die Wiederverwendung bzw. die Entsorgung der Reststoffe fest. Wir begleiten Sie gern bei diesen Themen und führen die Bodenprobe sowie die anschließende. LAGA Z 1.2 *** LAGA-Fassung angeben. 4.4 Zuordnungswert nach LAGA = Z 2. LAGA Z 2 *** LAGA-Fassung angeben. 4.5 / Boden bzw. Fels mit gefährlichen Inhaltsstoffen. Be- m.gefährl.Inhalt schreibung nach Unterlagen des AG. 5.1 Aushub innerhalb der Baustelle einbauen und verdichten Aush.i.verdichten einschl. ggf. erforderlicher Wasserzugabe. 5.2 Aushub innerhalb der Baustelle lagern. Aush.i.

Transport von leicht belastetem Erdaushub bis Z

LAGA-M 20 Ziffer II. 1.2 hinaus-gehende mineralische Abfälle geeignet sein. Aus den bereits oben für Bodenmaterial darge-legten Gründen gilt für diese zunächst auch, dass sie nur einen geringen Anteil an organischer Substanz aufweisen dürfen (TOC ≤ 0,5 %). Darüber hinaus können in Abhängigkeit von der Folgenutzung bautechnische und ggf. weitere bodenschutzfachliche Belange zu. festgelegt, die durch entsprechende Zuordnungswerte (Z-Werte: Z 0, Z1.1, Z 1.2, Z 2) begrenzt werden. Die LAGA-Mitteilung 20 ist in Niedersachsen und in anderen Ländern Grundlage für die Bewertung der Schadlosigkeit der Verwertung von mineralischen Abfällen. In der Vorbemerkung der Anfrage wird die 4. Auflage der LAGA-Mitteilung 20 (Stand: 06.11.1997) erwähnt. Das Bundesverwaltungsgericht. Bei der Entsorgung von Abfällen, die im Rahmen von Baumaßnahmen anfallen, sind das Kreislaufwirtschafts-gesetz (KrWG) (z. B. unter Nr. 1.2.2.1 der LAGA Boden) Zu einer Analytik gehört immer ein nachvollziehbares Probenahmekonzept. Die für die ordnungsgemäße Entsorgung von Abfällen erforderliche Probenahme zur Charakterisierung des Schadstoffpotenzials hat grundsätzlich nach der.

Erd- und Steindeponie Pollanten (Deponieklasse 0 und Verfüllung nach Eckpunktepapier Z 1.2.). Auf der Erd- und Steindeponie Pollanten werden Erdaushub und verwertbarer Bauschutt angenommen. Was ist zu beachten? Es werden nur Abfälle angenommen, die nachweislich aus dem Landkreis Neumarkt stammen Füllboden Z 1.1 ges. Kalksteinsplitt 2/5; Brechsand 0/5; Mineralgemisch 0/22; Mineralgemisch 0/45; Dolomit-Sand 0/5; Anlieferung von Bodenaushub nicht belastet bis max. LAGA Boden Z 1.2. Kein Straßenaufbruch! Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:00 bis 15:30 Uhr Die Entsorgung der gefährlichen Abfälle wurde mittels Übernahmeschein (Schein 1) und dem Nachweis zur Entsorgung (Schein 5) ordnungsgemäß nachgewiesen. Die Entsorgung und Verwertung der anderen Abbruchabfälle (( Bauschutt Z 1.2) erfolgt direkt über den Auftragnehmer. Die Verwertung wurde mittels Übernahmescheinverfahren gegenüber dem Auftraggeber nachgewiesen

Preisliste - Remitec Gmb

als LAGA Z 2 aufgrund der erhöhten PAK-Werte von 3,55 mg/kg im Feststoff einzustufen. Die Probe MP2 2,0m bis 4,0m ist aufgrund erhöhter Arsen (18 mg(kg) und Blei (140 mg/kg) im Feststoff in die Zuordnungsklasse LAGA Z1.1 einzustufen. Für die Entsorgung von Aushubmassen sind die Zuordnungswerte der LAGA maßgebend LAGA M 23 Entsorgung asbesthaltiger Abfälle Seite 5 von 29 Asbesthaltige Abfälle fallen insbesondere bei Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungs-arbeiten an. Der Umgang bei diesen Tätigkeiten ist in der GefStoffV und den Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) 519 geregelt. Ebenso fallen asbesthaltige Abfälle bei de 1.2 Bodenmaterial (TR Boden) (LAGA-Richtlinie 2004). Im Hinblick auf eine Verwertung bzw. Entsorgung von Bodenaushub werden in der LAGA-Richtlinie 2004 folgende Zuordnungswerte als Obergrenzen der Ein-bauklassen unterschieden: Zuordnungswert Z 0 uneingeschränkter Einbau möglich Zuordnungswert Z 1 Die Zuordnungswerte Z 1 im Feststoff und Z 1.1 bzw. Z 1.2 im Eluat stellen die Obergrenze. 1.2 Boden 2.2.3.1 Z 2 EingeschränkterEinbaumit 1.2.1 Definition definierten technischen 1.2.2 Untersuchungskonzept Sicherungsmaßnahmen 1.2.3 Bewertungund Folgerungenfür 2.2.4 Qualitätskontrolle die Verwertunq 2.2.5 Eigenkontrolle, Oualitätssiche-L2.3.1 Z 0 Uneingeschränkter Einbau rung und Dokumentation LAGA - Merkblatt Entsorgung asbesthaltiger Abfälle vom 6. September 1995 in der Fassung vom 20. Februar 2001 aktualisiert aufgrund der Abfallverzeichnis-Verordnung vom 10. Dezember 2001 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 6.4 Thermische Behandlung von gerei-2 Anwendungsbereich nigten Abfällen aus der Asbestsanie-3 Begriffsbestimmungen rung 4 Entsorgungskonzepte 7 Sammlung und Beförderung 4.1.

Entsorgung/Beseitigung zugeführt werden müssen. Das KrW-/AbfG verfolgt konsequent den bereits mit dem Abfallgesetz aus dem Jahre 1986 eingeschlagenen Weg zu mehr Eigenverantwortung der Wirtschaft für die Vermeidung, Verwertung und Entsorgung von Abfällen aus Produktion und Konsum. Das Verursacherprinzi 2.1.2 Bewertung nach LAGA Bauschutt Tabelle 2. LAGA Bauschutt Prüfwerte Festst. Probe LAGABauschutt Parameter Einheit LAGA Z 0 LAGA Z 1 LAGA Z 2 Arsen mg/kg 24 20 Blei mg/kg 1240 100 Cadmium mg/kg 1,2 0,6 Chrom ges. mg/kg 49 50 Kupfer mg/kg 2130 40 Nickel mg/kg 49 40 Quecksilber mg/kg 2,26 0,3 Zink mg/kg 1170 120 EOX mg/kg n.n 1 3 1

(Recycling-Material), Sind fur diese, unterhalb einer Vollversiegelung, die Zuordnungswerte Z 2 gemäß LAGA Merkblatt 20 in der Fassung vom 6.11.1997 einzuhalten. 1st keine Vollversiegelung vorgesehen, Sind die Zuordnungswerte Z 1.1 (bzw. Z 1.2 bei hydrogeologisch günstigen Standortbedingungen) der LAGA Merkblatt 20 in der Fassung vo Eine Einstufung nach LAGA ist insbesondere wichtig für die Entsorgung oder Verwertung der Stoffe. Diese werden nach LAGA Z.0, Z.1, Z.1.2, Z.2 unterschieden. Wir legen großen Wert auf die fachgerechte Trennung der Materialien als auch des Bodens. footer-1: Abbruch und Erdbau GmbH & Co. KG Transport GmbH & Co. KG +49 (0)5132 599 94 20: Standort. Daimlerstraße 9 31275 Lehrte. Bürozeiten. gesondert zu entsorgen. Abfallrechtlich ist das Material z. B. als Boden und Steine, die gefährliche Stoffe enthalten (AVV 17 05 03*) zu deklarieren, im Begleitscheinverfahren abzufahren und entsprechend des KrW-/AbfG ordnungsgemäß zu entsorgen. Auffüllung Sand bzw. Bauschutt, LAGA M 20 TR Boden bzw. Bauschutt ≤Z 1.2: Die untersuchten Feststoffproben aus den Auffüllungsbereichen. Preisliste Preise gültig ab 01.03.2021 Seite 1 Annahme / Verwertung Werk Fernwald-Steinbach Materialbezeichnung Artikel- € / to € pauschal Annahmesortiment Nr. Kippgebühr Kippgebüh

Die RUS - Recycling Union Stuttgart - ist der richtige Ansprechpartner für Sie, wenn es um die fachgerechte Entsorgung von ungefährlichen Bau- und Bodenmaterialien sowie Abfällen geht. An unseren Standorten in Freiberg am Neckar und Benningen am Neckar nehmen wir Abfälle von gewerblichen, industriellen als auch privaten Kunden an und garantieren dabei für eine qualifizierte und. BV-extern zu entsorgen sind. Die angetroffenen Materialien sind nach Aushub der Einbauklasse Z 0, Z 1.1 / Z 0 (Einsatz-abhängige Verwertung), Z 2 / Z 0 (Einsatz-abhängige Verwertung), Z 2 / Z 1.2 (Einsatz-abhängige Verwertung) oder Z 2 (LAGA, neu [1]) zuzuordnen (Anl. 4, Abschn. 7.1.2) Z 1.2 ein Erosionsschutz (z. B. geschlossene Vegetationsdecke) erforderlich. - Für die Verwertung ist zu folgern, dass bei Unterschreitung der Zuordnungswerte Z 1 (Z 1.1 und gegebenenfalls Z 1.2) ein offener Einbau von Boden in Flächen möglich ist, die im Hinblick auf ihre Nutzung als unempfindlich anzunehmen sind. Dies gilt unter anderem für Parkanlagen, sofern diese eine geschlossene. Abfall, LAGA LAGA M23 - Vollzugshilfe zur Entsorgung asbesthaltiger Abfälle Mitteilung der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) Überarbeitung: Stand Juni 2015 (Publikationen LAGA) Archiv 2001, 2009 Eingeführt in HH: Amtl.Anz Nr. 100. LAGA Z O, ggf. LAGAZ 1.1 LAGA Z O LAGA Z O LAGA Z 1.2 überwiegend Bauschutt und Schwarzdecke LAGA Z 2 bis Dep.Kl. 3 Grundsätzlich wird bei den Erdarbeiten eine abfallrechtliche Einstufung des anfallenden Aushubmaterials notwendig. Der Aushub ist entsprechend der organoleptischen Ansprache zu separieren und repräsentativ zu beproben. Die.